Wozu Paartherapie ?

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass Trennungen / Scheidungen sowie unglückliche Paarbeziehungen ein erhöhtes Krankheitsrisiko darstellen. Dagegen stabilisieren glückliche Beziehungen unsere psychische und körperliche Gesundheit.

 

In unserer Kultur lernen wir nicht, wie man eine schöne Paarbeziehung führt.

Anfangs verlieben wir uns "kopflos", es klappt von selbst, dass wir uns in den Himmel heben. Dann kommen Vergleiche, Zweifel, Erwartungen, Ansprüche, Enttäuschungen, Vorwürfe, Konflikte ...  - Wir können uns gegenseitig in die Hölle stürzen, wieder heraushelfen und von vorne anfangen ... 

 

Wenn Sie sich tiefer verstehen und begegnen oder ein spezielles Problemthema lösen möchten, ist eine Paarberatung oder eine Paartherapie hilfreich. 

 

Wenn Sie nicht wissen, wie Ihre Beziehung weitergehen soll, ...

  • weil Sie sich unwohl, unzufrieden oder gar verzweifelt fühlen, weder allein, noch zu zweit, noch mit Hilfe Ihrer Freunde oder einer Einzeltherapie  einen Ausweg aus der Beziehungskrise finden
  • weil Sie in immer dieselben fruchtlosen Streitigkeiten verfallen
  • weil Sie Ihre Beziehung  als langweilig,  vereist, versandet erleben

... dann ist eine Paartherapie angesagt.